Virtual National Arts Festival (vNAF): Tag 1

Posted on June 29, 2020

Ein Coup für den vNAF ist die Weltpremiere von Nixon in Agony. Das von Steven Berkoff in London aufgenommene und von Robert Harder in Los Angeles produzierte Hörspiel adaptiert das bestehende Drehbuch für ein holographisches Drama um Präsident Richard Nixon und die Watergate-Affäre von Adam Donen.

Roddy Fox und Harry Owen präsentieren "In Tandem: Poetry and Imagery", eine mit Lyrik, Vogelgesang und Umgebungsgeräusche unterlegte Bilderreise um die "Stadt der Heiligen" Grahamstown.

Die Klänge vom Ostkap bietet Joliza Magayiyana mit "Bhacasoul" dar.

Der Tag schließt mit Deep Spacer, der einen mit seinen mysteriösen Klängen in einen anderen Raum und in eine andere Zeit entführt.

https://nationalartsfestival.co.za/day_programme/thursday-25-june/